RezepteBackwerkFleischABGEFLAMMT - Das Magazin (nicht nur) für Männer

Rezept: Leckere Burgerbrötchen ganz flott selbst machen – Brioche Burger Buns

Ferienwohnung Ferienhaus

Selbstgemachte Burger sind einfach der Hammer. Einzig und alleine fehlt es oft am richtigen Bun (Brötchen) dafür. Wir haben das perfekte Rezept für Dich. Selbst machen ist immer die bessere Wahl.

Das brauchst Du für 10-12 Brötchen:

– 200 ml warmes Wasser
– 4 EL Milch
– 1 Würfel Hefe
– 35 g Zucker
– 10 g Salz
– 80 g weiche Butter
– 500 g Mehl Typ 550 für zarte, halb Vollkorn/Weißmehl für etwas kernigere Brötchen
– 1 Ei

zusätzlich für die Optik:
– 1 Ei
– 2 EL Milch
– Sesam

Muster
Hotel
Gaspreis

Mische zuerst die Hefe in das abgemessene Wasser und löse sie gut auf. Danach kann der Rest (die Butter in kleinen Würfeln) dazu und ab in die Knetmaschine. Alternativ geht das natürlich auch von Hand oder mit dem Handmixer. Den Teig kneten, bis er geschmeidig ist und dann 1 Stunde gehen lassen.

Danach nochmal kurz kneten, in eine lange dicke Wurst formen und 10-12 Teile abstechen und zu runden Kugeln formen. Die dann breit ziehen und drücken (ca. 2 cm dick) und auf ein Backblech legen. Mit einem feuchten Tuch darauf nochmal eine halbe Stunde ruhen lassen.

Das zusätzliche Ei mit der Milch verschlagen und auf die Brötchen pinseln. Mit Sesam bestreuen und ab ins Rohr

bei 200 Grad rund 18-20 Minuten.

Gut belegt sind die Brötchen ein echter Genuss. Aber auch zur Brotzeit schmecken sie himmlisch.

Homemade Hamburger – Foto: 2fly4



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten